23. Januar 2017

Apple Pay, Google-Auto & Uber: Zeichen des Wandels

Disruption ist ein ganz wichtiges Wort im Silicon
Valley. Es steht für den Moment, in dem ein neues Geschäftsmodell
einen etablierten Markt umpflügt. Disruptiv zu sein, wiegt mehr als
schnelles Wachstum. Es bedeutet: Man verändert die Welt, wenigstens
ein wenig. Das Jahr 2014 war reich an potenziellen Vorboten des
Wandels.
Apple steckte mindestens zwei Eisen ins Feuer. Der Konzern startete
im Oktober Quelle: Teltarif… [weiterlesen]

Erfolgreiche Diät: Abnehm-Apps erkennen Fettfallen

Zum Ende der Weihnachtszeit und zu Beginn des neuen Jahres stehen
oftmals einige bekannte Vorsätze auf der Liste vieler Menschen: Abnehmen,
gesünder Leben und mehr Sport treiben. Was sich allerdings so einfach sagt,
ist im Alltag meist umso schwerer umsetzbar. Denn zwischen dem inneren
Schweinehund, dem lästigen Kalorienzählen und der Frage, wie viele Kalorien
überhaupt einzelne Lebensmittel und Speisen Quelle: Teltarif… [weiterlesen]

Tele2 schafft Handy-Subventionierung komplett ab

Tele2 hat als zweitgrößter Mobilfunk-Netzbetreiber in Schweden überraschend angekündigt, das Modell der Handy-Subventionierung komplett abzuschaffen. Das berichtet das Handelsblatt in seiner heutigen Ausgabe. Gleichzeitig soll es keine sklavische Bindung mehr an Zweijahresverträge geben, wie dies in der Branche momentan noch üblich ist.

Auf seiner Webseite bezeichnet der Netzbetreiber die Umstellung Quelle: Teltarif… [weiterlesen]

Yotaphone 2: Smartphone mit doppeltem Display jetzt auch bei Congstar

30.12.2014, 13:07 (0)Bildquelle: Stimme RusslandsYota Devices drängt weiter auf den europäischen Markt und bietet nun sein Smartphone Yotaphone 2 auch bei Congstar an. Ganz billig ist das russische Smartphone mit den zwei Displays nicht: Mit knapp 700 Euro bewegt es sich im absoluten Spitzenklassebereich und steht damit in direkter Konkurrenz zu beispielsweise Apples iPhone 6 oder Samsungs Galaxy Note 4.[weiterlesen]

Der Prepaid Tarif von SimTim – Kundenmeinungen, Erfahrungen und das Kleingedruckte

SimTim bietet einen einfachen Prepaid-Tarif für einmalig 9,95 Euro an. Bei Bestellung gibt es ganze 50 Euro Startguthaben geschenkt. Der kleine Prepaid-Anbieter SimTim ist eine Marke der  AnalyticaA Performance Marketing GmbH und wirbt mit besonders kleinen Preisen im Prepaidbereich. Vertragspartner von SimTim ist der Konzern des börsennotierten Mobilfunk-Serviceproviders Drillisch AG. Der Vertrieb Quelle: Prepaid Vergleich… [weiterlesen]

Internet: Uber, Apple Pay, Google-Auto: Zeichen des Wandels in 2014 – Digital – Augsburger Allgemeine

Große Veränderungen beginnen oft klein. Im Jahr 2014 gab es aber einige Neuerungen, die schon jetzt einen spannenden Kampf zwischen Herausforderern und Platzhirschen versprechen.

i

Twittern

Auch wenn die Taxi-Branche sich in einigen Punkten Quelle: Augsburger Allgemeine… [weiterlesen]

Blackberry Classic: Das neue Tastatur-Smartphone im Test

Mit dem Blackberry Classic, das kurz vor
Weihnachten offiziell vorgestellt wurde, soll nun alles besser werden. Die gewohnte
Bedienung ist zurück, als Betriebssystem fungiert aber dennoch Blackberry 10. Damit
sollen vor allem Kunden, die noch ein Blackberry Bold oder Curve nutzen, für die neue
Plattform gewonnen werden. Zudem hofft Blackberry, abgewanderte Nutzer zurückgewinnen
zu können.

Wir Quelle: Teltarif… [weiterlesen]

Rückkauf-Portale: Gebrauchtes Handy oder Tablet verkaufen

Eine weitere Möglichkeit, um das Tablet oder Smartphone zu Geld zu machen, stellen Rückkauf-Portale dar.
Von diesen existieren mittlerweile vor allem viele kleinere Anbieter. Deshalb haben wir im Folgenden
die wichtigsten und einige weitere ausgewählte Rückkauf-Portale wie vodafonerueckkauf.de, rebuy.de,
flip4new.de, wirkaufens.de, sellhappy.de, verkaufsuns.de, zonzoo.de, zoxs.de und duverkaufst.de Quelle: Teltarif… [weiterlesen]

31C3: Eine App gegen Handyüberwachung – IT + Telekommunikation – Technologie

Auf dem Chaos Communication Congress 31C3 in Hamburg haben Forscher gezeigt, wie leicht sich Handygespräche und SMS abfangen und manipulieren lassen. Die App SnoopSnitch soll das bemerken. Drucken
Kommentieren
VerschickenEmpfehlenvon Patrick Beuth
Quelle:  Zeit OnlineFür Hacker ist es vergleichsweise einfach, Handynutzer überall auf der Welt zu orten, in Städten auf wenige Hundert Meter genau. Quelle: Quelle: Handelsblatt… [weiterlesen]

Aldi-Schnäppchen: LG L Bello im G3-Look für 149 Euro im Angebot

Wohin mit dem Weihnachtsgeld?, werden sich manche fragen. Aldi Süd dürfte da sehr klare Vorstellungen haben und startet heute mit zwei Technik-Angeboten in die letzte Woche des Jahres. Mit dabei ist das Smart­phone LG L Bello und ein Medion-Tablet mit Octa-Core-Prozessor.

Datenblätter

LG L Bello

Medion Lifetab S8312

LG Quelle: Teltarif… [weiterlesen]