28. Februar 2017

Zwiebel für mehr Sicherheit: Facebook bringt versteckten Dienst ins Tor-Netzwerk

Facebook macht es Nutzern des anonymen
Internet-Browsers Tor leichter, das Online-Netzwerk zu nutzen. Dafür
hat Facebook eine eigene Adresse im Tor-Netzwerk eingerichtet. Solche
Angebote werden Hidden Services, versteckte Dienste, genannt.
Facebook ist nun für Tor-Nutzer unter https://facebookcorewwwi.onion/
erreichbar.

Internet-Adressen, die nur über das Tor-Netzwerk angesteuert werden
können, Quelle: Teltarif… [weiterlesen]

Lumia 530: Das 80-Euro-Windows-Phone im kurzen Test

Ein vollwertiges Smartphone mit Windows Phone für unter 100 Euro – das verspricht das Lumia 530.
Der aktuelle Straßenpreis liegt sogar nur bei rund 80 Euro.
Ist Microsoft der neuerliche Ausflug ins Billig-Segment gelungen? Immerhin war der Vorgänger Lumia 520 ein echter Verkaufsschlager.
Wir haben das Lumia 530 einem kurzen Test unterzogen, wobei wir ein Single-SIM-Exemplar bekommen haben. Wer mag, kann Quelle: Teltarif… [weiterlesen]

G.fast: Breko kündigt wissenschaftlich begleiteten Praxistest an

Der Branchenverband Breko hat angekündigt, die G.fast-Technologie in einem wissenschaftlich begleiteten Praxistest zu erproben.
Zusammen mit der Technischen Hochschule Mittelhessen in Gießen wollen die im Breko organisierten Firmen verschiedene Varianten der G.fast-Technik ausprobieren. Einen Industriestandard gibt es zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht.

G.fast nutzt hohe Frequenzbereiche, Quelle: Teltarif… [weiterlesen]

Ring: Weiterhin Anschluss unter dieser Nummer

Heute stellt die Prepaid-Marke Ring ihre Vermarktung ein. Bereits vor einigen Tagen kündigte der Anbieter die Einstellung auf seiner Internetseite an.
Wir sagen Ihnen, was Sie als Bestandskunde zu beachten haben und was Neukunden tun sollten.

Wie uns eine Mitarbeiterin der Kunden-Hotline mitteilte, ändert sich für Bestands­kunden der
Prepaid-Marke kaum etwas. Sie können, so lange ausreichend Guthaben Quelle: Teltarif… [weiterlesen]

LTE-Aktions-Tarife ab 14,95 Euro: Mit max. 50 MBit/s ins Netz und monatlich kündbar

Die Drillisch-Gruppe hat seine Wochenend-Aktionen bereits gestern bekannt gegeben. Heute meldet sich eteleon
zu Wort und gibt wiederum den Start seiner an diesem Wochenende laufenden Angebote bekannt. Der Fokus liegt
dabei auf den Marken DeutschlandSIM und discoPLUS,
wobei es bei DeutschlandSIM drei LTE-Tarife vergünstigt gibt und discoPLUS einen klassischen Smartphone-Tarif
im Angebot hat.

LTE-Aktions-Tarife Quelle: Teltarif… [weiterlesen]

Samsung Galaxy A5 und A3: Samsungs dünnste Smartphones sind aus Metall

Anfang dieser Woche wurde das Samsung Galaxy A5 in einem Katalog eines Händlers aus Kasachstan
gesichtet. Heute – nur wenige Tage später – macht das südkoreanische
Unternehmen das Galaxy A5 offiziell. Begleitet wird das Smartphone der neuen A-Serie vom Galaxy A3,
das eine etwas abgespeckte Ausstattung mitbringt. Das Besondere an den beiden neuen Geräten ist laut Samsung
das Metallgehäuse. Anders als beim Quelle: Teltarif… [weiterlesen]

LG Düsseldorf: Vodafone-Werbung für mobiles Sky-Paket irreführend

Interessenten, die bei der Deutschen Telekom Sky Fußball Bundesliga im Mobile-TV
buchen, erhalten im Rahmen ihres Abonnements auch unbegrenztes Streaming im Rahmen
der für die Übertragung bestimmten App. Anders bei Vodafone: Wer
hier Sky Bundesliga für 12,95 Euro im Monat bestellt, bekommt zwar ebenfalls
einen technischen Zugang zu allen Spielen der 1. und 2. Liga live, als
Einzelspiel und in der Konferenz. Quelle: Teltarif… [weiterlesen]

LTE-Tarife bei Drillisch-Discounter maXXim und Co. buchbar

Pünktlich zum Wochenende geht der Mobilfunk­anbieter Drillisch mit Aktionen bei einigen seiner Marken an den Start. Die im Aktions­zeitraum erhältlichen Tarifmodelle waren in dieser Form bereits bei anderen Drillisch-Marken erhältlich. Ab sofort kann sich ein Blick auf die Tarifseiten von helloMobil, Phonex sowie maXXim und simply lohnen. Dort sind zwei LTE-Tarife und drei Pakettarife, die sich für die Nutzung Quelle: Teltarif… [weiterlesen]

Xiaomi steigt zur Nummer drei im Smartphone-Markt auf

Der chinesische Senkrechtstarter Xiaomi ist laut
Marktforschern zur Nummer drei im Smartphone-Geschäft aufgestiegen.
Xiaomi verkauft seine Geräte vor allem in China über das Internet.
Der Anbieter setzte im vergangenen Quartal 17,3 Millionen Geräte ab,
wie die Analysefirma IDC errechnete. Mit einem Marktanteil von 5,3 Prozent
überholte Xiaomi knapp die etablierten Rivalen Lenovo und LG.
An der Spitze Quelle: Teltarif… [weiterlesen]

Pirate-Bay-Mitgründer verurteilt: Mehrere Jahre Haft drohen

Ein dänisches Gericht hat einen Mitgründer der
Filesharing-Website The Pirate Bay in einem großen Hacker-Prozess für
schuldig befunden. Das Gericht in Frederiksberg bei Kopenhagen sah es
heute als erwiesen an, dass Gottfrid Svartholm Warg
öffentliche Datenbanken gehackt und im großen Stil Datensätze daraus
kopiert hat. Für die Dänen ist es einer der größten Hacking-Skandale
ihrer Geschichte.

Zwischen Quelle: Teltarif… [weiterlesen]