30. März 2017

20 Minuten – Kinder für Game-Credits zum Onanieren gebracht – Ostschweiz

Laut Anklage soll der heute 26-Jährige zwischen etwa Mitte 2013 bis Mitte 2014 systematisch minderjährige Buben sexuell genötigt haben. Sein jüngstes Opfer war neun Jahre alt. Kennengelernt hat er die Buben online über Spieleplattformen wie etwa «Minecraft». In der Anklageschrift sind insgesamt 44 Geschädigte aufgeführt. Dass sie minderjährig waren, sei dem Beschuldigten stets bewusst gewesen.
Art. 59 StGB Quelle: 20min.ch… [weiterlesen]

20 Minuten – Coole Gadgets für einen heissen Sommer

Was wären Ferien ohne Fotos, die man voller Stolz seinen Freunden und der Familie präsentieren kann. Damit beeindruckt man heutzutage aber niemanden mehr. Es muss schon ein 360-Grad-Video oder ein actiongeladener Sportfilm in höchster Auflösung sein. Mit einer günstigen, vor Ort gekauften SIM-Karte, schickt man seine Impressionen per DualSIM-Handy direkt nach Hause – ohne ein Vermögen für Roaming ausgeben Quelle: 20min.ch… [weiterlesen]

Mobilfunk: Prepaid-Tarife von Supermärkten können sich lohnen – WELT

Quelle: Die Welt… [weiterlesen]