18. Januar 2017

EU-Kommission stellt Untersuchung gegen Telecom-Konzerne ein

Die EU-Kommission hat ihren Verdacht gegen die fünf führenden Telecom-Konzerne in Europa wegen wettbewerbsswidrigen Verhaltens aufgegeben. Eine Untersuchung gegen die Konzerne – darunter auch die Deutsche Telekom – wurde eingestellt, teilte die EU-Kommission mit. In dem Fall ging es um die Kooperation der Unternehmen zur Standardisierung von Mobilfunkdiensten. Die Kartellwächter hatten Bedenken, dass Quelle: Heise.de… [weiterlesen]