22. Januar 2017

Urteil: Kein Geld für E-Plus ohne korrekten technischen Prüfbericht

Im konkreten Fall hatte der Kunde einen Postpaid-Vertrag der E-Plus-Marke BASE
genutzt. Ende Juli 2009 sperrte E-Plus die Karte des Nutzers, nachdem im Juli des Jahres Kosten
von knapp 4 300 Euro für Daten-Roaming-Verbindungen
angefallen sein sollten. Nachdem der Kunde Mitte September Einwände gegen die Richtigkeit der
Rechnung erhoben und diese auch in der Folge nicht bezahlt hatte, kündigte E-Plus Quelle: Teltarif… [weiterlesen]