22. Juli 2017

Preisdruck und Netzausbau: Weniger Umsatz & Gewinn bei E-Plus

Das stark gesunkene EBITDA erklärt E-Plus mit höheren Betriebs­ausgaben zur Kunden­gewinnung
und für Marketing­aktivitäten sowie mit Regulierungs­effekten, dem zurück­gegangenen
Service-Umsatz sowie den Kosten des massiven Ausbaus des Datennetzes. Der gesunkene
Mobilfunk-Umsatz sei auf den steigenden Preisdruck im Markt, einen anhaltenden Wettbewerb im
Prepaid-Bereich und Tarif- und Nutzungs­optimierungen Quelle: Teltarif… [weiterlesen]