23. März 2017

EU-Kommissarin: Roaming-Gebühren sollen fallen – Telekom – derStandard.at › Web

Handy und Internet sollen im EU-Ausland nicht teurer sein als daheim Telefonieren mit dem Handy und Internetsurfen im EU-Ausland sollen nach dem Willen der zuständigen EU-Kommissarin Neelie Kroes bald nicht mehr teurer sein als daheim. Kroes will die sogenannten Roaming-Gebühren ganz abzuschaffen, wie sie am Donnerstag in Brüssel erklärte.

Roaming-Kosten fallen an, wenn jemand mit seinem Handy oder Smartphone Quelle: Der Standard.at… [weiterlesen]