15. Juni 2021

Bundesnetzagentur leitet Mobilfunk-Frequenzvergabe ein

Deutschland steuert auf ein neues Frequenz­vergabe­verfahren im Mobilfunkmarkt zu.
Seit der Vergabe der UMTS-Lizenzen im Jahr 2000
und der Vergabe der LTE-Frequenzen sind derartige große
Vergabeverfahren für viele Nutzer interessant – auch
weil sie die Zukunft der Mobilfunknetze maßgeblich beeinflussen. Durch das Ersteigern von Frequenzen
könnten neue Wettbewerber auf den Markt treten oder bestehende Quelle: Teltarif… [weiterlesen]