23. März 2017

“Cyber-Bankräuber” erbeuteten 45 Millionen Dollar weltweit – Webmix – derStandard.at › Web

Innerhalb weniger Stunden – Sieben mutmaßliche Mitglieder festgenommenIn einer groß angelegten Cyberattacke haben Bankräuber weltweit insgesamt 45 Millionen Dollar (rund 34 Millionen Euro) erbeutet. Der Coup habe nur einige Stunden gedauert, betroffen waren insgesamt 26 Länder, wie das Büro der New Yorker Staatsanwältin Loretta Lynch am Donnerstag mitteilte. Sieben mutmaßliche Mitglieder des New Yorker Quelle: Der Standard.at… [weiterlesen]