21. April 2018

20 Minuten – Yallo schickt Prepaid-Guthaben ins Ausland

Mit Yallo kann ab sofort über das eigene Handy Gesprächsguthaben auf eine ausländische Prepaid-Mobilnummer übermittelt werden. Die Empfänger können das erhaltene Guthaben zum Telefonieren, Verschicken von Nachrichten und Surfen im Internet nutzen.

Nichts verpassen

Das Ressort Digital ist auch auf Twitter vertreten. Folgen Sie uns und entdecken Sie neben unseren Tweets die interessantesten Tech-News Quelle: 20min.ch… [weiterlesen]

Sky-Bundesliga auf dem Handy kostet 12,95 Euro

Mit dem Start der neuen Bundesliga-Saison – die 2. Liga startet schon am Freitag – wird
Sky auch wieder über das Handynetz der
Deutschen Telekom zu empfangen sein.
Das Besondere dabei: Durch die Ausstrahlung über Mobile-TV fällt für die Kunden kein Datentraffic an.
Mit Bezahlung des Angebotes sind die Übertragungskosten abgedeckt. Allerdings wird
das Schauen der Spiele deutlich teurer als es bislang der Quelle: Teltarif… [weiterlesen]

klarmobil: Allnet-Flat mit SMS und 1 GB für 19,85 Euro

Nach Ablauf der zwei Jahre Mindestvertragslaufzeit werden die Kosten für die SMS-Flatrate und das um 500 MB erhöhte
Highspeed-Volumen berechnet, wenn der Kunde nicht vorher kündigt oder den Tarif wechselt. Die monatlichen Kosten
liegen dann um 14,90 Euro höher und somit bei 34,75 Euro monatlich. Zum Vergleich: Die Anbieter der Drillisch-Gruppe
- etwas simply – bieten den identischen
Tarif Flat XM für monatlich Quelle: Teltarif… [weiterlesen]

Telekom-Chef: “Reservierte Liege muss auch genutzt werden”

Herr van Damme, Sie haben im
ersten Teil unseres Gespräches gesagt, dass
Sie eine Übernahme von Kabel Deutschland nicht in Betracht gezogen haben.
Neben dem Kartellamt, das etwas dagegen haben dürfte, haben Sie auch
gerechnet und sehen nicht genügend Synergieeffekte. Wie lautet Ihre
Alternative?

Niek Jan van Damme: Wir bauen unser VDSL-Netz aus
und wollen Vectoring einsetzen. Wir glauben
auch, dass Quelle: Teltarif… [weiterlesen]