28. März 2017

Im Überblick: Die Roaming-Optionen der Mobilfunk-Netzbetreiber

Am 1. Juli ist – wie berichtet – die nächste Stufe der insgesamt
dritten EU-Roaming-Verordnung in Kraft getreten. Durch die neuen Höchstgrenzen des
Euro-Tarifs ist vor allem das mobile Surfen im EU-Ausland
deutlich günstiger geworden: Nutzt der Kunde den regulierten Roaming-Tarif -
jeder Mobilfunk-Anbieter in der EU muss seinen Kunden auf dessen Wunsch innerhalb eines Tages in den
Euro-Tarif umstellen, Quelle: Teltarif… [weiterlesen]