24. September 2017

Roaming in der EU: Ab 1. Juli geringere Kosten

Ab dem 1. Juli 2013 senkt die EU die maximalen Roaming-Gebühren für Telefonate, -SMS und -Internet. Das Limit für abgehende Gesprächsminuten im EU-Ausland liegt bei 29 Cent statt 34 Cent. Ankommende Anrufe dürfen höchstens 8 Cent pro Gesprächsminute berechnet werden, also ein Cent weniger als 2012. SMS werden nur im Dezimalbereich günstiger und kosten weiterhin 0,10 Euro brutto. Die größte Ersparnis gibt es beim Quelle: CHIP News… [weiterlesen]