28. Juli 2017

EU-Kommissarin will Roaming-Gebühren bis 2014 abschaffen

Nachdem die Roaminggebühren innerhalb der EU in den vergangenen Jahr immer weiter reduziert wurden, sollen nun die Entgelte, wenn es nach der zuständigen EU-Kommissarin Neelie Kroes geht, bis 2014 komplett wegfallen. Dies kündigte die niederländische Politikerin, die in Brüssel seit über 3 Jahren für die digitale Agenda zuständig ist, bei einer Rede vor dem EU-Parlament in Straßburg an.

Laut Kroes könnten Quelle: Inside Handy… [weiterlesen]