26. März 2017

Mobilfunker müssen Roaming-Tarife ab Juli senken – Telekom – derStandard.at › Web

Auf Druck der EU – Telefonieren und Internet-Surfen bleibt aber auch im EU-Ausland teuer Auf Druck der EU müssen die Mobilfunker ihre Roaming-Tarife ab Juli weiter senken. Telefonieren wird um bis zu 17 Prozent billiger, Internet-Surfen um mehr als ein Drittel. Dass die Preissenkung nur äußerst widerwillig erfolgt, hat ein Arbeiterkammer-Vergleich ergeben – demnach nützen A1, Bob, T-Mobile, Orange, Tele.Ring, Quelle: Der Standard.at… [weiterlesen]