28. Mai 2017

Drillisch macht Verlust, gewinnt aber mehr Vertragskunden

Der Gesamtumsatz der Drillisch AG fiel im Vergleich zum Vorjahr auf 74,7 Millionen Euro (1. Quartal 2012: 84,2 Millionen Euro). Der bereinigte Umsatz lag bei 76,4 Millionen Euro (1. Quartal 2012: 77,7 Millionen). In diese bereinigte Rechnung floss nicht nur die Veräußerung der Prepaid-Teilnehmer ein, sondern auch die Senkung der Terminierungsentgelte.

Auch im Service-Bereich sank der Umsatz Quelle: Teltarif… [weiterlesen]