23. Mai 2017

Neue Offensive der Swisscom im Mobilfunk | Mein Regionalportal

Zürich. – Vor zwölf Monaten hatte die Swisscom die Datenvolumenzählerei bei Handyabos abgeschafft und damit die Preise im Mobilfunk unter Druck gebracht. Seither können die Kunden dieser Infinity-Abos soviel surfen wie sie wollen, ohne Mehrkosten zu haben. Der Unterschied liegt nun bei der Geschwindigkeit. Kunden von billigeren Abos surfen langsamer als jene von teureren.
Als Grund für die Neuerung Quelle: SuedostSchweiz… [weiterlesen]