20. Februar 2017

20 Minuten – Roaminggebühren fallen weg – aber nicht bei uns

Die Ferien können rasch ins Geld gehen. Wer es versäumt, das Datenroaming zu deaktivieren, muss zu Hause mit einer bösen Überraschung rechnen, wenn die Handyrechnung ins Haus flattert. Dies gilt aber nicht für EU-Bürger. Auf Druck der EU mussten die europäischen Mobilfunkanbieter ihre Roaming-Gebühren auf Montag stark senken, es wurde eine gesetzlich verankerte Preisobergrenze festgelegt. Und ab 2015 sollen Quelle: 20min.ch… [weiterlesen]