19. Januar 2017

Ericsson: 2015 mehr Mobilfunk-Anschlüsse als Menschen

In seinem internationalen Mobility-Report, den Ericsson heute publiziert hat, rechnet der schwedische Netzausrüster mit einer bis zum Jahr 2019
deutlich erweiterten LTE-Mobilfunkversorgung – allerdings auch mit deutlichen Unterschieden bei der regionalen Nutzung. So werden 2019 zwar rund 80 Prozent der Bevölkerung Europas mit LTE-Netzen versorgt sein, die Penetrationsrate aber nur bei etwa 30 Prozent Quelle: Teltarif… [weiterlesen]