24. November 2017

Editorial: SIM-Karten-Pfand und kein Ende

Die Unsitte
mobilcom-debitels und einiger
weiterer Mobilfunk-Provider, Ex-Kunden zum Vertragsende nochmal
ein Entgelt abzuzwacken, beschäftigt die Verbraucherzentralen und
die Gerichte nun schon seit eineinhalb Jahrzehnten: 2002
befand der BGH als abschließende Instanz
eines 1999 begonnenen Verfahrens die damals weit verbreiteten
Deaktivierungsgebühren für unzulässig. Zwar
verschwanden Quelle: Teltarif… [weiterlesen]

Landgericht Kiel: SIM-Karten-Pfand unzulässig

Gegen Mobilcom-Debitel hatte die Verbraucherzentrale in Sachen SIM-Karten-Pfand geklagt.

Das Landgericht Kiel hat in einem Urteil entschieden, dass das Verlangen eines Pfands für SIM-Karten von Seiten der Mobilfunkanbieter nicht rechtens ist, da die Rückgabe für die Anbieter keinen Mehrwert oder Vorteil darstellen würde, der es rechtfertigen könnte.

In dem aktuellen Fall hat der Verbraucherzentrale Quelle: MobileHighlights… [weiterlesen]

Händler: Allnet-Flat mit SMS im Telekom-Netz für effektiv 8,99 Euro monatlich

Die Discount-Angebote verschiedener Händler gehen weiter. Derzeit ist dadurch eine neue Preismarke
erreicht: Für eine Allnet-Flatrate im Telekom-Netz samt SMS-Pauschale und Datenübertragung
müssen effektiv nur noch 8,99 Euro gezahlt werden. Möglich wird das durch eine Auszahlung des Händlers.
Allerdings hat das Angebot auch Nachteile.
So beeinhaltet der Tarif beispielsweise gerade einmal 200 MB Quelle: Teltarif… [weiterlesen]

Kinder & Smartphones: Darauf sollten Eltern achten

Wie im Flug haben Smartphones die Welt von Kindern
und Jugendlichen erobert. 92 Prozent der 10- bis 18-Jährigen besitzen
heute ein eigenes Mobiltelefon. 80 Prozent davon sind Smartphones,
hat der IT-Verband Bitkom ermittelt. Vor vier Jahren hatten zwar
schon genauso viele Kinder und Jugendliche ein eigenes Handy.
Smartphones aber waren damals noch kaum darunter.
Heute sind die kleinen Alleskönner richtig Quelle: Teltarif… [weiterlesen]

Günstige E-Book-Reader ohne Extras schneiden gut ab

Wer nur ab und an ein Buch in die Hand nimmt,
braucht keinen E-Book-Reader mit allen Schikanen. So sei etwa eine
Display­be­leuchtung für alle verzichtbar, die sich mit Rücksicht auf
den Partner auch bisher nicht im Bett ein Lese­lämpchen ans Buch
geklemmt, sondern einfach die Nacht­tisch­lampe angeknipst hätten,
berichtet die Computerbild über einen Test von elf Readern zwischen
35 und 190 Euro (Ausgabe Quelle: Teltarif… [weiterlesen]

CallYa: Neue Tarif-Optionen von Vodafone

Vodafone bietet drei neue CallYa-Tarife an.

Vom Düsseldorfer Mobilfunkanbieter Vodafone gibt es ab sofort drei neue CallYa-Tarife mit verschiedenen Konditionen und Inklusiv-Einheiten für unterschiedliche Bedürfnisse der Nutzer.

Der günstigste der neuen Tarife ist CallYa Smartphone Basic. Der Tarif bietet für rund 10 Euro im Monat 250 Megabyte Highspeed-Datenvolumen, eine Telefon-Flat ins Vodafone-Netz Quelle: MobileHighlights… [weiterlesen]