21. November 2018

Telekom will Kunden bei Gestaltung neuer Tarife einbeziehen

Die Deutsche Telekom will ihre Kunden mit einbeziehen, wenn es um die Gestaltung der Tarife geht.
Aktuell geht es dabei um die Überarbeitung der Tarife in ländlichen Gebieten, sprich um Tarife, die im
ländlichen Bereich für Festnetzkunden vermarktet werden. Die Telekom nennt diese Tarife Call & Surf via Funk.
Um die Meinung von Kunden einzuholen, startet das Unternehmen Ende Mai einen Workshop mit Kunden Quelle: Teltarif… [weiterlesen]

Sparhandy: 5 GB im Telekom-Netz für effektiv 12,99 Euro monatlich

Der Online-Händler Sparhandy, seit kurzem offizieller Sponsor des 1. FC Köln, vermarktet derzeit einen 5-GB-Datentarif im Netz der Telekom.
Das Besondere daran ist der Preis, zu dem der Tarif angeboten wird:
12,99 Euro sollen die Kunden monatlich für den Tarif zahlen,
der von mobilcom-debitel abgerechnet wird. Realisiert wird dieser Preis jedoch über ein Auszahlungsmodell, bei dem der Kunde eine
monatliche Quelle: Teltarif… [weiterlesen]

Mobile Daten am iPhone abschalten: Manche Apps verursachen dennoch Traffic

Apple ermöglicht es den Nutzern von iPhone und
iPad, bei Bedarf für jede installierte
App einzeln zu entscheiden, ob neben WLAN auch das mobile Datennetz
verwendet werden darf oder nicht. Das entsprechende Menü ist unter
Einstellungen – Mobiles Netz zu finden. Hier kann der Datenverkehr
über GPRS, UMTS und LTE generell ein- und ausgeschaltet werden. Zudem
lassen sich UMTS oder LTE manuell abschalten und die Quelle: Teltarif… [weiterlesen]

Telefonauskunft 2014: Sparen bei der Nummernsuche – geldsparen.de

Eine Telefonauskunft ist teuer. Die beiden Marktführer, Deutsche Telekom und Telegate, berechnen inzwischen 1,99 Euro pro Minute. Doch es geht auch ganz umsonst.

Über ihre Servicenummer 11833 für die Inlandsauskunft kassiert die Deutsche Telekom mittlerweile 1,99 Euro, also den gleichen Betrag wie über die 11834 fürs Ausland jeweils pro angefangene Minute. Dauert ein Anruf 61 Sekunden, so fallen Quelle: Geldsparen… [weiterlesen]

Call-Center, Abzocke, Warteschleife & Co: So kämpft die BNetzA für Verbraucher

Lange Zeit konnten sich im Bereich der Telekommunikation die Firmen vieles erlauben: Untergeschobene Klingeltonabos, Abzocke mit minutenlangen Warteschleifen und nervige Werbeanrufe sind nur einige Beispiele davon. Früher mussten sich Betroffenen entweder an die Verbraucherzentrale wenden oder den meist langwierigen und kostentreibenden Klageweg beschreiten.

In den vergangenen Jahren hat Quelle: Teltarif… [weiterlesen]

Aktionstarife bei McSIM und hellomobil: 2-GB-Allnet-Flat mit SMS-Flat für 19,95 Euro

Pünktlich zum Wochenende wird Drillisch über seine Marken hellomobil und McSIM wieder einige Aktionstarife anbieten. Unter den ausgewählten Tarifen sind sowohl Angebote für Power-User als auch für den durchschnittlichen Smartphone-Nutzer. Buchbar sind die Offerten ab heute 18 Uhr und bis einschließlich Sonntag. Jeder der Aktionstarife wird im Netz von o2 realisiert und lässt sich mit einer Frist von 30 Tagen Quelle: Teltarif… [weiterlesen]

Prepaid Daten-Tarife ” Your-Android.de

Quelle: Your Android.de… [weiterlesen]

Prepaid Tarife ” Your-Android.de

Quelle: Your Android.de… [weiterlesen]

Autostart von Videos: Facebook verschwendet Datenvolumen auch beim Roaming

Quelle: Golem.de… [weiterlesen]

Keine Roaming-Gebühr mehr in der EU? Staaten sollen abstimmen. Handypark.de News

Jene, die sich über die Roaming-Gebühren ärgern, dürfte dieses Vorhaben des Europaparlamentes freuen: Zumindest in den EU-Mitgliedsstaaten soll es diese künftig nämlich nicht mehr geben. Um dies Realität werden zu lassen müssen allerdings die EU-Länder noch zustimmen. Extragebühren würden dann wegfallen, wenn man im EU-Ausland telefoniert oder mobil im Internet surft. Eine entsprechende Abstimmung unter Quelle: Handypark… [weiterlesen]