17. August 2018

Kreise: Brüssel erleichtert E-Plus-Übernahme für Telefónica

Brüssel macht Telefónica die E-Plus-Übernahme
laut Kreisen einfacher. Die EU-Kartellwächter haben die Hoffnung auf
ein viertes Schwergewicht im hart umkämpften deutschen
Telekommunikationsmarkt aufgegeben und wollen nun stattdessen
kleinere Wettbewerber aufpäppeln. Das berichtet die
Nachrichtenagentur Bloomberg heute mit Bezug auf Insider. Für
Telefonica dürfte die Genehmigung des Milliarden-Deals Quelle: Teltarif… [weiterlesen]

Auto: Erste Ladestationen für Elektroautos an Autobahnen – Wirtschaft – Aktuelle Wirtschafts- und Finanznachrichten – Augsburger Allgemeine

Mit acht Ladestationen an der Autobahn A9 München-Berlin will die Bundesregierung künftig den Einsatz von Elektroautos auch auf längeren Strecken attraktiver machen.

i

Twittern

Bisher waren für die meisten Besitzer von Elektroautos Quelle: Augsburger Allgemeine… [weiterlesen]

Tchibo Prepaid wieder mit kostenloser Community-Flatrate

Der Mobilfunk-Discounter Tchibo mobil bietet
seinen Neukunden im grundgebührfreien Basistarif im Rahmen einer Aktion
derzeit wieder eine kostenlose Community-Flatrate an. Darüber informiert
der Kaffeeröster auf seiner Webseite. Voraussetzung ist den Angaben zufolge, dass
die Prepaidkarte bis zum 25. Mai gekauft und bis zum 1. Juni aktiviert
wird. normalerweise schlägt die Tchibo-interne Flatrate Quelle: Teltarif… [weiterlesen]

Mobile World Congress 2014: Telekom schafft ersten Meilenstein beim Umstieg auf All-IP

Mit Makedonski Telekom ist die erste Telekom-Tochter seit Januar komplett auf IP-Infrastruktur umgestellt. Bis 2018 wollen die Bonner den Umstieg bei allen Konzerngesellschaften vollzogen haben – dann ist auch Deutschland an der Reihe.
Die Deutsche Telekom will die Netze aller Konzerngesellschaften bis 2018 auf eine reine IP-Infrastruktur umgestellt haben. Die mazedonische Tochter Makedonski Telekom Quelle: Heise.de… [weiterlesen]

Schweizer zahlen noch lange für Roaming | Mein Regionalportal

Zürich. – Auf einen kompletten Wegfall der sogenannten Roaminggebühren würde Marc Furrer, der für die Handynutzung im Ausland verantwortliche Manager des Telekomriesen, aber keine Wette abschliessen. In der EU sei die Abschaffung der Roamingtarife vor allem politisch motiviert durch den Binnenmarkt, sagte er am Rande einer Medienkonferenz im Gespräch mit der Nachrichtenagentur sda. Die Schweiz ist Quelle: SuedostSchweiz… [weiterlesen]

o2 Loop Smart: Fünf Travel Day Packs für Neukunden kostenlos

o2 bietet zwischen dem 20. Mai und dem 6. August Neukunden des Prepaid-Tarifs o2 Loop Smart bis zu fünf kostenlose Travel Day Packs an. Das geht aus einer Händlerinformation hervor, die teltarif.de vorliegt. Demnach werden die Packs automatisch gebucht, sobald der Kunde im Ausland auf das mobile Internet zugreift. Auch nach Verbrauch der fünf Packs erfolgt die Buchung ohne weiteres Zutun des Kunden – dann betragen Quelle: Teltarif… [weiterlesen]

20 Minuten – «Swisscom hat panische Angst vor Regulierung»

Herr Beyeler, die Roaming-Gebühren bei Swisscom fallen weiter. Wechseln Sie jetzt Ihr Abo?
Nein. Ich habe ein sehr günstiges, altes Sunrise-Abo und benutze mein Handy relativ selten im Ausland. Das lohnt sich für mich also nicht.

Infografik
Geschichte der Mobiltelefone

Ralf Beyeler ist Telekom-Experte beim Vergleichsdienst Comparis.

Swisscom senkt die Tarife deutlich. Wie beurteilen Sie diesen Quelle: 20min.ch… [weiterlesen]

20 Minuten – Gutes Angebot, lückenhafte Abdeckung

UPC Cablecom offeriert seinen Kunden drei neue, günstige Handy-Abos, die vor allem für Wenig- und Durchschnittsnutzer attraktiv sind. Telecom-Experte Ralf Beyeler vom Internet-Vergleichsdienst comparis.ch sieht in den neuen Angeboten vor allem drei Vorteile: «Erstens wird sekundengenau abgerechnet – im Markt eine grosse Ausnahme. Zweitens gilt das enthaltene Gesprächsguthaben für Anrufe in alle Netze», Quelle: 20min.ch… [weiterlesen]

20 Minuten – Swisscom senkt Roaming-Gebühren

Gute Neuigkeiten für alle Swisscom-Nutzer: Ab 1. Juli kostet eine Minute Roaming 50 Rappen für abgehende Anrufe, ein SMS 30 Rappen und zehn Megabyte Daten kosten fünf Franken. Quelle: 20min.ch… [weiterlesen]

Monatsbericht Mai: Spar-Aktionen der Mobilfunk-Discounter – geldsparen.de

Kleinvieh macht auch Mist: Wer immer wieder kleine Beträge spart, bekommt mit der Zeit einiges zusammen. So auch mit den Rabatt-Aktionen von Mobilfunk-Discountern.

Natürlich kann auch der beste Rabatt einen schlechten Tarif nicht retten – deshalb sollte man sich den ausgewählten Tarif trotz Aktionsangebot genau anschauen. Viele Aktionsangebote richten sich speziell an Kunden, die einen Vertrag abschließen. Quelle: Geldsparen… [weiterlesen]