17. August 2018

Samsung Galaxy S5 bekommt mit erstem Firmware-Update mehr Speed

Samsung hat mit der Verteilung eines ersten Firmware-Updates
für sein aktuelles Smartphone-Flaggschiff, das Samsung Galaxy S5, begonnen.
Einem Bericht des Onlinemagazins Sammobile zufolge wird die neue Firmware derzeit bereits in
Großbritannien verteilt. Dabei ändert sich die Android-Version nicht, zumal die
zurzeit noch immer aktuelle Variante des Betriebssystems, 4.4.2, schon bisher auf
dem Quelle: Teltarif… [weiterlesen]

o2: Daten-Roaming ab 20. Mai in allen aktuellen Smartphone-Tarifen inklusive

o2 hat am 8. April neue Smartphone-Tarife
eingeführt, die sich von den bisherigen Preismodellen vor allem durch die generelle
LTE-Freischaltung und durch monatliches Inklusivvolumen für die mobile Internet-Nutzung im
Ausland unterscheiden. Ab 20. Mai führt der Münchner Mobilfunk-Netzbe­treiber weitere
Verbes­serungen ein, die vor allem Kunden betreffen, die in den beiden kleinsten Blue-All-in-Tarifen
telefonieren.

Bislang Quelle: Teltarif… [weiterlesen]

Urteil: Porno gucken und privates Surfen am Arbeitsplatz kein Kündigungs­grund

Zum 01. Mai 2012 begann das Ausbildungs­verhältnis zwischen dem Kläger und dem Möbel­fachgeschäft
S. Möbel. Mit dem Berufs­ausbildungs­vertrag zum Kaufmann unterschrieb der Azubi eine
Betriebsvereinbarung, die den Angestellten des Unternehmens die Nutzung des Internets zu privaten
Zwecken untersagt. Gegen diese Regelung soll der Auszubildende mehrfach verstoßen haben. Daher
kündigte der Betrieb Quelle: Teltarif… [weiterlesen]

o2-Übernahme: Das passiert, wenn die Marke E-Plus verschwindet

Der Netzbetreiber E-Plus hatte seinen Netzstart im Jahr 1994 und gehört hierzulande zu einer der bekanntesten Marken.
Die Marke E-Plus und auch die zugehörigen Prepaid-Anbieter wie Simyo, Blau und Co. sind weit bekannt.
Einem neuen Gerücht zufolge könnte damit aber nun bald Schluss sein. Denn im Rahmen der Fusion
mit Telefonica Deutschland (o2) wird die Marke E-Plus eventuell gänzlich verschwinden und auch Quelle: Teltarif… [weiterlesen]

E-Plus: Traditionsmarke könnte bald verschwinden – News – CHIP

E-Plus könnte als Marke eingestampft werden, auch andere Marken könnten durch Zusammenlegung aus dem Straßenbild deutscher Städte verschwinden. Das berichtet das Magazin Focus.

Wir haben bei O2-Telefonica nachgefragt. Doch aus der Pressestelle heißt es lediglich, man äußere sich nicht zu Spekulationen, wörtlich: Derzeit läuft noch das Freigabeverfahren mit der EU-Kommission, sodass es für solche Entscheidungen Quelle: CHIP News… [weiterlesen]

WhatsApp für Android: Neue Beta erstmals mit Telefonie-Funktion

Vor einigen Monaten hat der Smartphone-Messenger WhatsApp eine
Telefonie-Funktion angekündigt. Diese ist nicht zu verwechseln mit der WhatsApp-SIM
von E-Plus, bei der die Telefongespräche wie jeder herkömmliche Anruf abgewickelt
werden. WhatsApp-Anrufe werden dagegen künftig – genauso wie der Chat oder die dabei
übermittelten Multimedia-Dateien – via Internet übertragen.
Jetzt ist die Telefonie-Funktion Quelle: Teltarif… [weiterlesen]

Schnäppchen-Check: Nokia Lumia 520 bei Kaufland

Das Nokia Lumia 520 ist ab sofort und noch bis zum 17. Mai in den Filialen von Kaufland für 99,99 Euro erhältlich.
Doch handelt es sich bei dem Angebot um ein Schnäppchen? Wir zeigen Ihnen, ob man das Einsteiger-Smartphone
im Online-Handel noch günstiger bekommt und geben Ihnen einen kurzen Überblick zu den Spezifikationen.

Nokia Lumia 520

[ Überblick ]

[ Test ]

[ Hands-On ]

[ Neuvorstellung ]

[ Gerücht ]

Wer Quelle: Teltarif… [weiterlesen]

Netzneutralität: US-Behörde FCC will nochmal drüber nachdenken

Nach Protesten aus der Internet-Branche will die
US-Telekommunikationsbehörde FCC laut einem Zeitungsbericht
ihre Pläne für eine bezahlte Überholspur im Netz abschwächen. So solle es
die Zusicherung geben, dass die Daten, für die nicht zusätzlich
bezahlt wird, von den Netzbetreibern nicht abgebremst werden,
berichtete heute das Wall Street Journal.
Die FCC (Federal Communications Commission) wolle Quelle: Teltarif… [weiterlesen]

Nach der Fusion wird aussortiert: O2 will Marken von E-Plus abschaffen

12.05.2014, 08:03 (1)Bildquelle: inside-handy.deDie Marke E-Plus könnte schon bald vom Markt verschwinden, denn nach der gesplanten Übernahme des Wettbewerbers durch den spanischen Mobilfunkkonzern Telefónica will dieser die Marke nicht mehr weiterführen. Das berichtet das Magazin Focus unter Berufung aus einer Quelle aus Unternehmerkreisen. Auch ist nicht klar, ob die derzeitigen Prepaid-Angebote Quelle: Inside Handy… [weiterlesen]