19. September 2017

Huawei und Vodafone: 50 Prozent mehr Kapazität für LTE

Frequenzen für den LTE-Mobilfunkstandard sind rar.
Bereits seit geraumer Zeit gibt es Planspiele, weitere derzeit noch für das
terrestrische Digitalfernsehen DVB-T genutzte Kanäle für das mobile Breitbandnetz
umzuwidmen. Der Technologiekonzern Huawei und der Mobilfunk-Netzbetreiber
Vodafone arbeiten derzeit an einer weiteren Möglichkeit, um zusätzliche
Kapazitäten für LTE zu schaffen.

Das Quelle: Teltarif… [weiterlesen]