14. Dezember 2017

Premier im Funkloch: Britische Regierung fordert Inland-Roaming

Großbritannien plant, Mobilfunkanbieter zum Inland-Roaming zu verpflichten: Wer keinen Empfang hat, könnte dann in ein anderes Netz wechseln. Als diese Pläne bekannt wurden, beklagte sich Premier Cameron gerade über die Funklöcher in seinem Urlaubsort.

Ländliche Gebiete (hier in Schottland) sind nicht ausreichend abgedeckt.

Bild: Greg Morss, CC BY-SA 2.0

Um die Mobilfunkanbindung Quelle: Heise.de… [weiterlesen]