18. Januar 2017

Telekom-Chef: “Reservierte Liege muss auch genutzt werden”

Herr van Damme, Sie haben im
ersten Teil unseres Gespräches gesagt, dass
Sie eine Übernahme von Kabel Deutschland nicht in Betracht gezogen haben.
Neben dem Kartellamt, das etwas dagegen haben dürfte, haben Sie auch
gerechnet und sehen nicht genügend Synergieeffekte. Wie lautet Ihre
Alternative?

Niek Jan van Damme: Wir bauen unser VDSL-Netz aus
und wollen Vectoring einsetzen. Wir glauben
auch, dass Quelle: Teltarif… [weiterlesen]