11. Dezember 2017

Telekom wehrt sich gegen Kritik am Breitband-Ausbau

Die Deutsche Telekom setzt sich gegen die Kritiker des Vorgehens beim Breitband-Ausbau
im ländlichen Raum zur Wehr. Demnach meint manch eine Stimme, dass das Bonner Unternehmen
beim Netzausbau die Landbewohner 2. Klasse behandelt und sich beim Ausbau nur die Rosinen herauspickt.
Im offiziellen Blog nimmt die Telekom nun zu diesen Vorwürfen Stellung und schreibt,
dass diese nicht ganz der Wahrheit entsprechen.

So Quelle: Teltarif… [weiterlesen]