17. Januar 2017

Netzneutralität: US-Behörde FCC will nochmal drüber nachdenken

Nach Protesten aus der Internet-Branche will die
US-Telekommunikationsbehörde FCC laut einem Zeitungsbericht
ihre Pläne für eine bezahlte Überholspur im Netz abschwächen. So solle es
die Zusicherung geben, dass die Daten, für die nicht zusätzlich
bezahlt wird, von den Netzbetreibern nicht abgebremst werden,
berichtete heute das Wall Street Journal.
Die FCC (Federal Communications Commission) wolle Quelle: Teltarif… [weiterlesen]