30. November 2020

Moto G LTE im Handy-Test: Aus alt mach neu durch 4G und Speicherkarten-Slot

Optisch unterscheidet sich das Moto G LTE nicht von seinem Vorgänger und auch in der technischen Ausstattung
hat sich abgesehen von der Speicher­erweiterungs­möglichkeit und dem LTE-Support nichts verändert. Für das neue
Modell mit 8 GB Speicher verlangt der Hersteller 199 Euro – also etwa 40 Euro mehr als das weniger gut
ausgestattete Vorjahresgerät derzeit kostet.

Die Einschübe für die Micro-SIM-Karte Quelle: Teltarif… [weiterlesen]