26. November 2020

Wie Musik-Streaming-Dienste den Geschmack des Nutzers analysieren

Der Sprung von der CD zur Musik aus dem Internet war
erst der Anfang eines noch größeren Umbruchs. Mit den neuen
Abo-Diensten haben die Nutzer plötzlich ganz legal Zugang zu nahezu
jedem Lied der Welt – und brauchen Hilfe. Einfach einen Verbraucher
in einen Raum mit 30 Millionen Songs zu setzen und zu sagen, such
Dir heraus, was Dir gefällt – das funktioniert nicht, sagt Thorsten
Schliesche, Europachef beim Musik-Streaming­dienst Quelle: Teltarif… [weiterlesen]