19. September 2020

Im Abwasserkanal auf 50 MBit/s: Regierung stellt Pläne zum Netzausbau vor

Die schwarz-rote Koalition will für den Ausbau des
schnellen Internets in Deutschland vorhandene Leitungen mitnutzen.
Strom-, Gas-, Fernwärme- und Abwassernetze böten ein hohes Potenzial
für einen kosten- und ressourcenschonenden Breitbandausbau, heißt es
in einem Antrag von Union und SPD, der in den Bundestag
eingebracht wurde. Technische Lösungen existieren beispielsweise für Wasserrohre. Auch Quelle: Teltarif… [weiterlesen]